Havelmi gewinnt Brandenburger Innovationspreis 2024

Havelmi gewinnt Brandenburger Innovationspreis 2024

Für die Joghurtalternative auf Haferbasis mit probiotischen Kulturen wurde Havelmi eG mit dem Brandenburger Innovationspreis 2024 ausgezeichnet.

Es herrscht große Freude bei der 2020 gegründeten und in Beetzseeheide ansässigen Genossenschaft Havelmi, deren Joghurtinnovation die Jury vollends überzeugt hat. Havelmi zählt damit zu den vier Preistragenden des Brandenburger Innovationspreises 2024! Die vegane Joghurtalternative ist optisch und geschmacklich fast identisch mit dem „Original“ aus tierischer Milch und damit einzigartig.

Mitgründer und Vorstand Achim Fießinger ist stolz auf die Ehrung und erklärt, warum das pflanzliche Molkereiprodukt so besonders ist: „Natürlich gibt es schon jetzt verschiedene vegane Joghurtalternativen. Sie enthalten jedoch meist kritische und importiere Rohstoffe wie Kokos, Cashew oder Soja. Unsere Produktinnovation besticht durch den Einsatz ausschließlich regionaler Zutaten.

Die Joghurtalternative ist weiß, hat eine sämig, angenehme Textur und erreicht ein optimales Säureprofil, das durch die Kultivierung mit lebenden probiotischen Kulturen entsteht. Ich bin sehr stolz darauf, dass unsere Arbeit mit dem Innovationspreis ausgezeichnet wurde“.

Das 500-Gramm-Mehrwegglas ersetzt 50 einzelne Plastikbecher
Vergleichbare Produkte, die sich ebenfalls Joghurtalternative auf Haferbasis nennen, haben in der Regel eine bräunliche Farbe, einen süßen Geschmack und eine pudding- oder mayonnaiseartige Textur. Das haferbasierte Joghurtpendant der Havelmi eG ist hingegen kaum von einem aus Kuhmilch produzierten Joghurt zu unterscheiden.

Um den Gedanken der nachhaltigen und regionalen Produktion auch in den Vertrieb zu tragen, wird das Produkt im standardisierten 500-Gramm-Mehrwegglas angeboten. Das Glas kann bis zu 50 mal wiederbefüllt werden und ersetzt dadurch bis zu 50 Plastikbecher. Die Kombination aus Mehrweg- und Kreislaufgedanke bei der Verpackung, gepaart mit 100 % lokalen, rein pflanzlichen Zutaten sowie einer Verfahrensinnovation bei der Herstellung der veganen Joghurtalternative, ist eine große Neuerung auf dem Lebensmittelmarkt.

Viertes Produkt in vier Jahren Genossenschaftsgeschichte
Der vegane Haferjoghurt ist mittlerweile das vierte Produkt der Havelmi eG. Nach der Gründung im Jahr 2020 brachte die Genossenschaft zunächst einen eigens entwickelten Haferdrink raus. Im März 2021 folgte ein Haferkakao, der auf dem Havelmirezept beruht und mit biofairem Kakao ergänzt wird. Im Sommer 2022 brachte Havelmi mit der Hafercuisine zum Kochen und Backen das dritte Produkt auf den Markt.

Nach einjähriger Marktabstinenz und interner Umstrukturierung ist die Genossenschaft seit Oktober 2023 mit einem haltbaren Haferdrink in den Regalen vertreten. Die haferbasierte Joghurtalternative soll ab September 2024 in den Geschmacksrichtungen Natur, Cassis und Zitrone-Holunderblüte erhältlich sein. Das Team arbeitet bereits an der Wieder- und Neueinführung weiterer haferbasierter Produkte, welche die zentralen Werte der Genossenschaft widerspiegeln: Regionalität, Naturbelassenheit, Transparenz, ökologische Nachhaltigkeit und Kooperation.

Kontakt
Havelmi eG
Unter den Linden 11
14778 Beetzseeheide
E-Mail: hallo@havelmi.bio
www.havelmi.bio